Header Image jGBM

Willkommen auf der jGBM-Homepage

Willkommen auf der Seite der Junior GBM, der Studierendenorganisation der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie e.v. (GBM).

Auf dieser Seite findet ihr Informationen über die Junior GBM, unsere Veranstaltungen, die lokal organisierten Stadtgruppen und darüber, wie man der Junior GBM beintritt.

Die Junior GBM

Unter dem Dachverband der Gesellschaft der Biochemie und Molekularbiologie e.V. (GBM) entstand 2012 die Junior GBM.

Die GBM hat es sich zur Aufgabe genommen den Austausch in den Biowissenschaften auf dem Feld der Biochemie, Molekularbiologie und molekularen Medizin durch Tagungen und Konferenzen zu unterstützen und den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern. Bestehende Mitglieder der GBM haben sich erfolgreich zu führenden Spitzenwissenschaftlern und Nobelpreisträgern etabliert(entwickelt?) und möchten ihre Erfahrung mit den aufstrebenden und engagierten Studenten teilen. Ideell und finanziell unterstützt die GBM das 1400 Mitglieder große Jugendnetzwerk(Jugend?).

Die Junior GBM wird in den vielen GBM Veranstaltungen wie beispielsweise das Mosbacher Kolloquium, die Herbsttagung oder den Konferenzen der GBM-Studiengruppen integriert. Durch die Begeisterung und das Interesse für die Wissenschaft gestaltet die Junior GBM die GBM Veranstaltungen mit und übernimmt Verantwortung.
Darüberhinaus organisieren Studierende und Promovierende in den bestehenden 25 Stadtgruppen der Junior GBM Vortragsveranstaltungen, Diskussionen, Firmenbesichtigungen und berufsvorbereitende Workshops.
Durch Beteiligung der GBM an vielen Messen und weiteren Konferenzen erhalten die Nachwuchswissenschaftler Zugang zu beispielsweise der ANALYTICA Konferenz und der Biotechnica und knüpfen erste Kontakte für einen erleichterten Berufseinstieg. Besondere Leistungen werden durch die Vergabe von Preisen und Auszeichnungen von der GBM anerkannt.

Das Ziel ist es die Junior GBM Stadtgruppen stärker miteinander zu vernetzen und bundesweite Veranstaltungen wie das Junior GBM Sommersymposium zu etablieren. Durch den Austausch und Vernetzung der Jungmitglieder werden Erfahrungen zu Veranstaltungen, Exkursionen und Wettbewerben wie iGEM sowie wissenschaftliche Erkenntnisse im öffentlichen Raum verbreitet. (evtl. weiterführenden Hyperlink zur Stadtgruppen/Mitglied werden) Gibt es an deinem Hochschulstandort noch keine Stadtgruppe? Mit fünf oder mehr Kommillitonen ist ein neue jGBM Stadtgruppe schnell gegründet. Unterstützung und weitere Informationen erhältst du von der Kontaktperson an deiner Universität oder der Geschäftsstelle der GBM.

Alle Nachwuchswissenschaftler bis zum 32. Lebensalter finden im neugegründeten Arbeitskreis "Young Investigators" einen Anker, um sich über die Herausforderungen auszutauschen, denen man sich als angehender Arbeitsgruppenleiter stellen muss. Dies ist eine Möglichkeit Kontakte ins deutsche Forschungsumfeld zu knüpfen, Arbeiten zu präsentieren und Kollaboration entstehen zu lassen.

Dateien zur Junior GBM

Die Sprecher

Als Bundessprecher werden von der Mitgliederversammlung auf dem Mosbacher Kolloquium jedes Jahr zwei gleichberechtigte Sprecher gewählt. Seit März 2016 sind Maren Lafrentz und Paul Saary im Amt. Wir verstehen wir uns als Ansprechpartner für Stadtgruppensprecher, JGBM-Mitglieder und Interessierte. Zwischen der GBM und ihren Organen stellen wir den Knotenpunkt zur der Junior GBM dar. Als weitere Aufgabe bauen wird die Kommunikation zu ähnlichen Organisationen im In- und Ausland auf.

Paul

Ich heiße Paul Saary und komme ursprünglich aus Darmstadt. Dort habe ich auch meinen Bachelor in molekularer Biotechnologie gemacht und die Junior GBM kennen gelernt. Nun bin ich für meinen Master seit einem Semester in Heidelberg. Ich schätze es sehr, wie viele spannende Menschen ich über die GBM kennen gelernt habe und freue mich als Bundesprecher die jGBM unterstützen zu können.

Maren

Ich bin Maren Lafrentz. Ursprünglich komme ich aus der Kleinstadt Heiligenhafen im hohen Norden. Seit 2012 studiere ich Biochemie an der Universität Bielefeld und bin mittlerweile im zweiten Mastersemester. Ich war in der jGBM Bielefeld lange stellvertretende Stadtgruppensprecherin und nun auch Stadtgruppensprecherin. Ich freue mich sehr, nun auch als Bundessprecherin aktiv zu werden. Ich denke, dass die jGBM eine gute Ergänzung für eine Karriere als Naturwissenschaftler darstellt, da man viele interessante Menschen kennenlernt und selbst, auch schon während des Studiums, spannende Vorträge organisieren kann.

Die Stadtgruppen

Inzwischen gibt es bundesweit über 22 Stadtgruppen, die sich regelmäßig treffen und gemeinsam Veranstaltungen organisieren. Informationen über die einzelnen Stadtgruppen und ihre Veranstaltungen, sowie die Möglichkeit Kontakt zu den Stadtgruppen aufzunehmen findet ihr auf den folgenden Seiten. Falls für eure Stadt noch keine Stadtgruppe existiert, erfahrt ihr in diesem Leitfaden (Unser Wegweiser für Stadtgruppen), wie ihr eine neue Stadtgruppe gründet.

Noch sind nicht alle Stadtgruppen hier vertreten, die meisten finden sich aber schon seit langem auf Facebook oder sind auf der Webseite der GBM erwähnt.

Mitglied werden

In nur einem Schritt zum GBM-Mitglied und somit automatisch ein Teil der jGBM werden. Den Mitgliedsantrag (http://gbm-online.de/mitglied.html) ausfüllen und an die Geschäftsstelle der GBM senden. Die Adresse befindet sich auf dem Formular.

Was kostet die Mitgliedschaft?

Die Mitgliedschaft kostet 25 Euro im Jahr für Studenten und 30 Euro im Jahr für Doktoranden bis zu vollendeten 30. Lebensjahr.

Welche Vorteile bietet eine Mitgliedschaft?

  •  geringe Teilnahmekosten für die Symposien der GBM
  • Fahrkostenzuschuss für Tagungen der GBM und FEBS
  • 7x jährlich Biospektrum
  • Teilnahme an Veranstaltungen der juniorGBM wie dem jährlich stattfindenden Sommersymposium der juniorGBM
  • Möglichkeit sich einer Stadtgruppe anzuschließen und selbst aktiv zu werden

Du bist schon über 30 und suchst eine GBM Gruppe?
Die Young Investigators sind der richtige Anlaufpunkt für dich.

Kontakt

Ihr habt noch mehr Fragen zur Junior GBM? Unsere Bundessprecher*innen beantworten gerne eure Fragen. Schreibt ihnen dazu einfach eine Email junior-gbm@gbm-online.de.
Alternativ könnt ihr mehr Infos auch auf der Seite der GBM finden (http://www.gbm-online.de/junior-gbm.html), oder besucht uns auf Facebook! www.facebook.com/JuniorGBM.

Falls ihr eine bestimmte Stadtgruppe kontaktieren möchtet, findet ihr die Kontaktadressen direkt auf ihren jeweiligen Unterseiten.