Willkommen in Tübingen

Die Junior GBM Tübingen ist eine von momentan 25 Stadtgruppen, die in der bundesweiten Junior GBM organisiert sind. Wir in Tübingen haben derzeit 23 aktive Mitglieder – vom Bachelorstudenten bis zum Doktoranden. Unsere Mitglieder kommen aus den Fachdisziplinen Biochemie, Biologie, Bioinformatik und Pharmaceutical Sciences & Technologies.

Seit Oktober 2015 sind wir zudem auch eine Stadtgruppe im Verband für Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin in Deutschland, zu dem auch die GBM als Fachgesellschaft gehört.

 

 

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, durch Exkursionen zu wissenschaftlichen Institutionen und in die Industrie die verschiedenen Einstiegsmöglichkeiten in das Berufsleben aufzuzeigen. Über die Organisation von Seminaren und Workshops wollen wir die Möglichkeit geben, sich die für das Berufsleben nötigen Soft Skills anzueignen.

Interesse geweckt? Über weitere Mitglieder und Gäste auch aus anderen biowissenschaftlichen Bereichen würden wir uns sehr freuen. Melde Dich doch einfach per E-Mail, besuche uns auf Facebook oder schau bei unserem nächsten Treffen oder der nächsten Veranstaltung vorbei!

 

Masterpreis 2018

Die GBM schreibt in Kooperation mit uns 2018 einen Preis für die beste Masterarbeit im Bereich Biochemie und Molekularbiologie aus.Hier finden sich der Kriterienkatalog für eine gültige Bewerbung für den GBM Masterpreis 2018 an der Universität Tübingen, sowie das ausgefüllte, bei der jGBM Tübingen analog oder elektronisch einzureichende Bewerbungsformular:

Kriterienkatalog

Bewerbungsformular

 

Um eure Masterarbeit offiziell einzureichen, schickt sie und das unterschriebene Bewerbungsformular bitte an folgende Email-Adresse:

masterpreis.tuebingen@junior-gbm.de

 



Berichte

Seminar Einstieg in den naturwissenschaftlichen Außendienst

Am 08.05.2018 erhielten wir einen Einblick in die Berufsleben von Dr. Lena-Marie Grunwald und Katja Kraushaar, die sich uns im Seminar "Einstieg in den naturwissenschaftlichen Außendienst"
vorstellten. In einem interaktiven Vortrag erzählten Sie zunächst von ihrem Arbeitgeber "STEMCELL Technologies", der weltweit selbst-entwickelte und hochspezialisierte Produkte rund um die Kultivierung von Stammzellen verkauft. Weiter erhielten wir Einblicke in die unterschiedlichen Werdegänge der Beiden hin zum Außendienst, sowie zu weiteren Karrieremöglichkeiten mit STEMCELL
Technologies. Sie berichteten ausführlich über ihre Erfahrungen im direkten Kundenkontakt und vermittelten ein sehr anschauliches Bild von ihrer alltäglichen Arbeit im Büro oder Home Office und waren dabei sehr offen für die vielen Nachfragen.

Wir möchten uns bei den Beiden für das freundliche und informative Seminar herzlichst bedanken!

Ausfahrt Immatics Biotechnologies

Am 09.02.2018 besuchten wir die Firma Immatics hier in Tübingen, ein aufstrebendes Biotechnologieunternehmen, welches neue Immuntherapien gegen Krebs entwickelt. Immatics ist darauf spezialisiert tumorspezifische Peptide, welche auf Leukozyten präsentiert werden, zu identifizieren und charakterisieren. Basierend auf diesen Targets entwickelt die Firma Impfstoffe in Form von Peptiden (XPRESIDENT®) und hochaffinen T-Zellrezeptoren (TCR Discovery), um die körpereigene Immunantwort gegen Tumorzellen zu aktivieren. Immatics führt mehrere Produkte in verschiedenen klinischen Testphasen, die in Zukunft mit einem hohen Sicherheitsprofil therapeutisch genutzt werden könnten.

Bei unserem Besuch wurden wir herzlich von Toni Weinschenk, Norbert Hilf und Dominik Maurer mit einer Präsentation der Firma und ihrer Technologien begrüßt. Anschließend konnten wir uns über die Einstiegswege und die Arbeit als Wissenschaftler mit unterschiedlichen Abschlüssen bei Immatics unterhalten. Insbesondere die Fragen, inwiefern man sich spezialisieren oder generalisieren könnte und welche Laufbahnchancen grundsätzlich gegeben sind, wurden angesprochen. Die Firmenvorstellung und -besichtigung wurde mit einer eingehenden Laborführung und Gerätebeschauung abgerundet.

Wir möchten dem Team von Immatics für diesen spannenden und interessanten Nachmittag danken!

CeGaT

Am 10.07. besichtigten wir die Räumlichkeiten der Firma CeGaT in Tübingen, die sich mit der Anwendung von "next generation sequencing" Methoden in der medizinischen Diagnostik befasst. Nachdem wir freundlich von Herrn Dr. Griesbach und Herrn Dr. Bodey empfangen wurden, folgte ein sehr informativer Vortrag. Dieser beleuchtete nicht nur die wissenschaftlichen Methoden und Techniken, die in der Gendiagnostik eingesetzt werden, sondern auch das Ziel, individuelle Diagnostik anzubieten, um die Krankheiten einzelner Patienten aufzuklären. Nachdem unsere Fragen über über die Methodik im Allgemeinen und den Einstieg in ein Startup ausführlich besprochen wurden, erhielten wir einen eindrücklichen Einblick in die Labore und den Sequenzierraum, in denen dort die tägliche Arbeit verrichtet wird.

 

Kontakt

Neugierig geworden? Dann melde Dich doch bei uns oder besuche uns auf Facebook!

Vorstand des Sommersemesters 2017 (v.l.n.r.):

Sprecherin: Viktoria Anselm
Sprecher: Tobias Meisinger
Schriftführer: Marcel-Chris Conrady
Kassenwart: Linus Wiora
Öffentlichkeitsarbeit: Nikolas Layer