Willkommen in Tübingen

Die Junior GBM Tübingen ist eine von momentan 25 Stadtgruppen, die in der bundesweiten Junior GBM organisiert sind. Wir in Tübingen haben derzeit 23 aktive Mitglieder – vom Bachelorstudenten bis zum Doktoranden. Unsere Mitglieder kommen aus den Fachdisziplinen Biochemie, Biologie, Bioinformatik und Pharmaceutical Sciences & Technologies.

Seit Oktober 2015 sind wir zudem auch eine Stadtgruppe im Verband für Biologie, Biowissenschaften & Biomedizin in Deutschland, zu dem auch die GBM als Fachgesellschaft gehört.

 

 

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, durch Exkursionen zu wissenschaftlichen Institutionen und in die Industrie die verschiedenen Einstiegsmöglichkeiten in das Berufsleben aufzuzeigen. Über die Organisation von Seminaren und Workshops wollen wir die Möglichkeit geben, sich die für das Berufsleben nötigen Soft Skills anzueignen.

Interesse geweckt? Über weitere Mitglieder und Gäste auch aus anderen biowissenschaftlichen Bereichen würden wir uns sehr freuen. Melde Dich doch einfach per E-Mail, besuche uns auf Facebook oder schau bei unserem nächsten Treffen oder der nächsten Veranstaltung vorbei!

 

Masterpreis 2018

Hier finden sich der Kriterienkatalog für eine gültige Bewerbung für den GBM Masterpreis 2018 an der Universität Tübingen (soon), sowie das ausgefüllte, bei der jGBM Tübingen analog oder elektronisch einzureichende Bewerbungsformular:

Kriterienkatalog (soon)

Bewerbungsformular:

/sites/default/files/media/T%C3%BCbingen/Bewerbungsformular%20zum%20GBM%20Masterpreis%202018.pdf

 

 



Semesterprogramm

Dienstag, 30 Januar, 2018 - 18:15 - Seminar: effiziente Laborbuchführung

Interfakultäres Institut für Biochemie (IFIB), Seminarraum 1

Anmeldung erwünscht

Vortragender: Prof. Dr. Alexander Weber

Freitag, 9 Februar, 2018 - 14:00 - Ausfahrt Immatics Biotechnologies

Immatics Biotechnologies GmbH Paul-Ehrlich-Straße 15, 72076 Tübingen

Anmeldung erwünscht

Wir besuchen mit Immatics Biotechnologies in Tübingen ein aufstrebendes Biotec-Unternehmen im Bereich Tumor-Immunotherapie.

Anmeldung ist erwünscht und möglich per Mail an die jGBM Tübingen

Freitag, 9 Februar, 2018 - 14:00 - Ausfahrt Immatics Biotechnologies

Immatics Biotechnologies GmbH Paul-Ehrlich-Straße 15, 72076 Tübingen

Anmeldung erwünscht

Wir besuchen mit Immatics Biotechnologies in Tübingen ein aufstrebendes Biotec-Unternehmen im Bereich Tumor-Immunotherapie.

Anmeldung ist erwünscht und möglich per Mail an die jGBM Tübingen

Dienstag, 27 März, 2018 - 08:45 - Besichtigung: Merck

Darmstadt

Anmeldung erwünscht



Berichte

CeGaT

Am 10.07. besichtigten wir die Räumlichkeiten der Firma CeGaT in Tübingen, die sich mit der Anwendung von "next generation sequencing" Methoden in der medizinischen Diagnostik befasst. Nachdem wir freundlich von Herrn Dr. Griesbach und Herrn Dr. Bodey empfangen wurden, folgte ein sehr informativer Vortrag. Dieser beleuchtete nicht nur die wissenschaftlichen Methoden und Techniken, die in der Gendiagnostik eingesetzt werden, sondern auch das Ziel, individuelle Diagnostik anzubieten, um die Krankheiten einzelner Patienten aufzuklären. Nachdem unsere Fragen über über die Methodik im Allgemeinen und den Einstieg in ein Startup ausführlich besprochen wurden, erhielten wir einen eindrücklichen Einblick in die Labore und den Sequenzierraum, in denen dort die tägliche Arbeit verrichtet wird.

 

Life Science Career Day 2017

Am Freitag, 30. Juni, fand zum zweiten Mal ein Karrieretag der jGBM Tübingen statt. Wir hatten einen erfolgreichen Nachmittag mit Vorträgen und Ständen von Vertretern der Industrie, wobei sich gute Möglichkeiten ergaben, um sich auszutauschen, Fragen zu stellen und Kontakte zu knüpfen.

Zum Einstieg gaben Kathrin Jeckel und Dr. Torben Kasparek gemeinsam einen weitreichenden Einblick in den Firmenaufbau von Novartis und die Arbeit in der klinischen Forschung. Außerdem informierten sie die Besucher über verschiedene Einstiegsmöglichkeiten in das Unternehmen, wie zum Beispiel den Einstieg als Trainee und seine Aufgaben.

Im Anschluss stellte Dr. Mirko Jaumann die Arbeitsweise von HB Technologies-AG und einige aktuelle Projekte vor.

Nach einer Stunde Pause in der man sich mit den Vortragenden, sowie Herrn Roller von VBIO eV und Herrn Helle der Novis GmbH bei Brezeln und Kaffee weitergehend unterhalten konnte, ging es mit einem Vortrag von Herrn Wolff (Geschäftsführer VAA) zum ersten Arbeitsvertrag aus juristischer Sicht weiter, welches ein selten angesprochenes aber wichtiges Thema darstellt. Dr. Michael Burnet stellte in seinem Vortrag sehr anschaulich die Vorteile und Nachteile der Arbeit in einem großen oder einem kleinen Unternehmen dar.

Zum Abschluss gab es noch einige Tipps zum Verfassen einer erfolgreichen Bewerbung von Stephan Plonka.

An dieser Stelle noch einmal ein herzlicher Dank an die Vertreter von Firmen und Organisationen, unsere Besucher, sowie die fleißigen jGBM-Helfer!

 

Stocherkahnfahrt auf dem Neckar

Strahlender Sonnenschein, gute Laune, die Möglichkeit, in kleiner Runde Kontakte zu knüpfen, und Erfahrungen auszutauschen: Bei der gestrigen Stocherkahnfahrt hatten wir alle einen großen Spaß und den perfekten Ausklang eines sommerlichen Arbeitstages. Das Feierabendbier, diverse Ausflüge in das kalte Neckarwasser und das gemeinsame Grillen haben sicher ihren Anteil daran geleistet.

 

Kontakt

Neugierig geworden? Dann melde Dich doch bei uns oder besuche uns auf Facebook!

Vorstand des Sommersemesters 2017 (v.l.n.r.):

Sprecherin: Viktoria Anselm
Sprecher: Tobias Meisinger
Schriftführer: Marcel-Chris Conrady
Kassenwart: Linus Wiora
Öffentlichkeitsarbeit: Nikolas Layer